Bündnis im Stadtrat – Landkreis Dachau verpasst Energiewendeziele deutlich!

Gepostet von

In Bayern wird ja oft behauptet, dass Bayern bei der Energiewende ganz vorn wäre. Das stimmt nicht – Bayern ist nichtmal Mittelfeld. Der #Faktenfuchs des Bayerischen Fernsehen klärt dazu auf.

Das wirkt sich natürlich auch auf die verfehlten Ziele im Landkreis Dachau aus, wie die Süddeutsche Zeitung (Kommentar) berichtet. Doch nicht nur die Versäumnisse der Landespolitik sind Ursache dafür.

Auch der Landkreis selbst hat einiges dazu beigetragen.

  • Der gemeinsame Flächennutzungsplan zur Windkraftnutzung im Landkreis hätte trotz 10-H-Regel ohne weiteres weitergeführt werden können. Dies hätte einiges an Streitereien innerhalb und zwischen den Gemeinden vermieden.
  • Der kürzlich verabschiedete Gesamtverkehrsplan hätte konsequent auf die Energiewende und dem Klimaschutz abgestimmt werden können. Warum hier weiterhin noch mehr Straßen gebaut werden sollen, während die Zielsetzung weniger Autos sind, ist nicht nachvollziehbar.

Die Stadtwerke haben bereits vor Jahren das strategische Ziel auf Erneuerbare Energien gesetzt und soweit es die Rahmenbedingungen zugelassen haben auch durchgeführt.

Das Bündnis für Dachau hat diese Entwicklung maßgeblich bewirkt und wird sich auch weiterhin für die Energiewende stark machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s