Umwelt

Schutz der Lebensgrundlagen & Stärkung aller
wertvollen Flächen im gesamten Landkreis

Wir treten u.a. ein für:

  • Dachauer Moos aufwerten und weitere Schutzgebiete erhalten
  • Ausgleichsflächen sichern & Biotopverbunde ausbauen
  • Wälder ausbauen
  • Gewässer zugänglich machen
  • Grundwasser schützen, Brauchwasser nutzen
  • Monokulturen, Glyphosat und Neonicotinoide vermeiden
  • private ökologische Gärten und öffentliches Grün erweitern (+ „Urban Gardening“)
  • in der Stadt die Umsetzung der Rahmenplanung „Grün-Blau“ intensivieren
  • Umweltschutz als Querschnittsaufgabe = Einrichtung eines Umweltamts

Die neuesten Blog-Artikel zum Thema Umwelt

Themenabend „Der Dachauer Moorschatz“

Ohne Moos nix los Am 12. Oktober laden BUND Naturschutz Dachau und Bündnis für Dachau zum Themenabend „Der Dachauer Moorschatz – Bedeutung der Moore für Klima und Mensch“. Die beiden Wissenschaftler*innen Matthias Drösler und Annette Freibauer werden über die überragende Bedeutung der Moore für die Menschheit im Zeichen des globalen Klimawandels referieren und mit dem Publikum über die Situation hier bei uns im Landkreis diskutieren. 30% des weltweiten Kohlenstoffs…

Mehr lesen

Freie Wähler Dachau für Gartenpolizei

In der letzten Bauausschusssitzung wurde der Antrag der Freien Wähler Dachau behandelt. Deren Vertreter plädierte in der Sitzung dafür den Antrag so nicht zuzustimmen und auf die Vernunft der Bürger zu setzen, also den Antrag zurück zu ziehen. Nachdem die SPD sich aber enttäuscht zeigte und signalisierte den Antrag doch zustimmen zu wollen, zog Horst

Weiterlesen

Im Bauausschuss: Der Entwurf des Landesentwicklungsprogramms (LEP) und das Dachauer Moos

In der Bauausschusssitzung am 22.03.22 war die Stadt Dachau um eine Stellungnahme zum Entwurf der Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms aufgefordert. Für das Bündnis für Dachau kritisierte Kai Kühnel als Vertreter im Bauausschuss die unverbindlichen Ziele im Text obwohl sie im Tenor inhaltlich durchaus stimmig seien. Als paradox wertete er das Verhalten der Regierung wie am Beispiel

Weiterlesen

Bauausschuss: Bündnis stimmt gegen Erweiterung Fink mit einem Neubau Recyclinghof

Als einzige Fraktion stimmte das Bündnis für Dachau gegen den Neubau des Recylinghofes am Standort Fink. Als Gründe hierfür nannte der Vertreter im Bauausschuss Kai Kühnel – das Bündnis für Dachau ist gegen eine Verfestigung des Standortes Fink. Diese Fehlentscheidung aus früheren Jahren belastet den Grünzug zwischen Dachau und Karlsfeld. – in 500 m Entfernung

Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Ansprechpartner*innen

Peter Heller – Kreisrat
Mail: p.heller@buendnis-fuer-dachau.de