Siedlungsentwicklung / MD-Gelände

Menschen und Naturraum Heimat geben

Wir treten u.a. ein für:

  • Die soziale und kommunale Infrastruktur muss zuerst in angemessener Weise entwickelt sein, bevor dann nach Gemeinwohl-orientierten, nachhaltigen und energieeffizienten Kriterien neu gebaut werden kann.
  • Die Folgen von Nachverdichtung dürfen nicht zu Lasten des öffentlichen Raums gehen.
  • Sozialer Wohnungsbau in Stadt und Land muss forciert werden.
  • Naturräume müssen erhalten und Freiräume gesichert werden.
  • Lebendige Ortskerne brauchen Verkehrsberuhigung sowie Rad- und Fußverkehr.
  • Modernisierung und „Repowering“ von Leerständen und Gewerbeobjekten im Bestand

Die neuesten Blog-Artikel zum Thema Siedlungsentwicklung / MD-Gelände

Bündnis für Dachau – Jetzt beim ADFC Fahrradklimatest 2022 mitmachen

Dachau hat ein über die Region hinaus bekanntes Fahrradparkhaus am S-Bahnhof. Selbst in eine Broschüre des Bundesverkehrsministeriums – als vorbildliches Infrastrukturprojekt für den Radverkehr – hat es unser Radlparkhaus geschafft. Zudem hat Dachau mittlerweile ein Radverkehrskonzept und an einigen Stellen in der Stadt wurden im Zuge dieses Konzepts verschieden Maßnahmen bereits realisiert. Andererseits hat die

Weiterlesen

Bündnis im Stadtrat: Bay. Gemeindetag übernimmt Bündnis-Forderungen und bestätigt Dachauer Stadtratspolitik

Seit mehr als 20 Jahren engagiert sich das Bündnis für Dachau um eine Umorientierung beim Thema Wohnungsbau. Aus einer gemeinsamen Pressekonferenz des OB Hartmann und Vertretern des Bayerischen Gemeindetags berichtet die Dachauer SZ am 18.8.22. „Wir haben eine Preisspirale, die keine Grenzen mehr kennt“ Der Bay. Gemeindetag bestätigt die uralten Positionen des Bündnis für Dachau.

Weiterlesen

Bündnis im Stadtrat: Die Abendschau berichtet über Paul Havermann und seine Meinung über Nachverdichtung in Dachau

Künstler und Architekturkritiker Paul Havermann kommt im Bayerischen Fernsehen zu Wort. Dabei kritisiert er die maximale Nachverdichtung bei Neubauprojekten in der Stadt Dachau. Das Thema MD-Papierfabrik wird angesprochen und auch OB Hartmann kommt zu Wort. Gerade im Hinblick auf den fortschreitenden Klimawandel wäre es wichtig so viel Grünflächen wie möglich zu erhalten. Insbesondere im bereits

Weiterlesen

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Ansprechpartner

Michael Eisenmann – Stadtrat
Mail: m.eisenmann@buendnis-fuer-dachau.de