Bauausschuss: Bündnis stimmt gegen Erweiterung Fink mit einem Neubau Recyclinghof

Gepostet von

Als einzige Fraktion stimmte das Bündnis für Dachau gegen den Neubau des Recylinghofes am Standort Fink. Als Gründe hierfür nannte der Vertreter im Bauausschuss Kai Kühnel
– das Bündnis für Dachau ist gegen eine Verfestigung des Standortes Fink. Diese Fehlentscheidung aus früheren Jahren belastet den Grünzug zwischen Dachau und Karlsfeld.
– in 500 m Entfernung Luftlinie liegt der Standort Arbeitskreis Umweltschutz und Entwicklungshilfe e.V.
Der neue Standort tritt in direkte Konkurrenz mit Altpapier, -kartonagen, -kleider und -schuhe und gefährdet das Projekt Waisenhaus in Polen, dass der Verein dort mit den Erlösen aus der Sammlung unterstützt.

Ein Kommentar

  1. Der AKU – Arbeitskreis Umweltschutz und Entwicklungshilfe – dankt dem Bündnis für das vehemente Vertreten unserer Interessen, auch wenn wir wieder mal – wie in letzter Zeit leider so oft , auf verlorenem Posten stehen. Beste Grüße, der Doc

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s