Weniger Fälle aber mehr Verstorbene

Gepostet von

Das LGL hat die gestrige Fehlmeldung korrigiert, im Moment also 1070 Intensivpatienten in Bayern. Die rote Linie folgt in der Regel der blauen um 2 bis 3 Wochen zeitversetzt nur flacher.

Immer noch steigende Werte in der Dachauer Klinik.

Die Inzidenz im Landkreis Dachau liegt bei 471,3.


Der aktuelle Stand der Gemeinden. Der Gemeindedurchschnitt liegt bei exakt 10,0 Fällen pro 1.000 Bürger.

Der Landkreis Dachau liegt diese Woche mit einer Inzidenz von 471,3 über dem Mittel der Nachbarlandkreise mit 420,8. Insgesamt bilden die betrachteten Landkreise eine Insel in Bayern mit Werten unter 500.

In der Betrachtung über den gesamten Zeitraum steht nur Erding noch schlechter da als der Landkreis Dachau.

Die aktualisierten Zahlen nach 3 Wochen zeigen die Gemeinden die vom Durchschnitt (92,7) abweichen.


Der aktuelle Schwerpunkt liegt in der Altersgruppe 35 – 59 Jahre (Stand Dienstag).

In fast allen Landkreisen steigende Zahlen. Die frei werdenden Intensivbetten werden anscheinend sofort wieder belegt. Im Vergleich mit den Nachbarlandkreisen steht nur Pfaffenhofen bei den Verstorbenen pro 100.000 Einwohner noch schlechter da als der Landkreis Dachau. Deutlich geringer ist der Wert für den Nachbarlandkreis Fürstenfeldbruck.

Dieses Diagramm zeigt gegenüber dem Stand vor 3 Wochen die Gemeinden in denen sich eine Veränderung ergab. Hier wurden die Balken grau hinterlegt. In der Summe haben wir jetzt 163 Verstorbene, 4 Fälle mehr als in der Vorwoche.

Veränderungen zur Vorwoche sind grau hinterlegt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s