Landkreisweites Gesamtverkehrskonzept – Unsere Vorschläge

Gepostet von

Der Landkreis Dachau verfolgt derzeit ein ambitioniertes Projekt. Es soll im Laufe des Jahres 2016 ein landkreisweites Gesamtverkehrskonzept entstehen.

In der Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschuss des Dachauer Stadtrats am 11.6.2015 – TOP 4 Gesamtverkehrskonzept Landkreis – kam zu Ausdruck, dass unabhängig von den Grundlagendaten, die von der Verwaltung in das Projekt eingegeben werden, es den Fraktionen freisteht, selbst Maßnahmen und Konzepte mit in die Evaluierung einzubringen.

Das Bündnis für Dachau ist sich der Wichtigkeit des Projekts bewusst. 
Daher haben wir folgende Konzepte und Maßnahmen an das Landratsamt geschickt: (Hier die ausführlichen Themen, Konzepte, Lösungen des Bündnis)

  • Interkommunale Zusammenarbeit – Mobilität im Münchner Norden kann nicht ohne das Umfeld betrachtet werden.
  • Intermodalität – Die Kombination der verschiedenen Verkehrsmittel ist eines der wichtigsten Schlüsselelemente für ein tragfähiges Verkehrskonzept.
  • Park&Ride, Bike&Ride – Umsteigebeziehungen erst möglich machen.
  • Radverkehr als Verkehrsmittel ernst nehmen – Beschleunigt zu befahrende Alltagsrouteni
  • Potential von ÖPNV erweitern – Insbesondere den Busverkehr weiter denken.
  • Seilbahnsysteme  – ein ernstzunehmendes, kostengünstiges und leistungsfähiges Verkehrsmittel.
  • Ergebniskritische und „Folgelasten“- kritische Betrachtung des motorisierten Individualverkehrs – Die Folgen des induzierten motorisierten Verkehrs kritisch betrachten.
  • BusSchnellverbindungen zu wichtigen Zielen – Es hilft nicht, wenn der Bus im Stau steht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s