Installation von Haltebügel mit Trittbretter

Gepostet von

Förderung des Radverkehrs –

Installation von Haltebügel mit Trittbretter an der neuen Ampelanlage Theodor Heuss Straße. 

Antrag

Bei der barrierefreien Umgestaltung der extrem unfallträchtigen Kreuzung Sudetenland Straße/ Theodor-Heuss-Straße wurden für Radfahrer vorgezogenen Haltestreifen installiert. Damit bleiben Radfahrer beim Warten im Sichtbereich der Autos. Außerdem gilt bei Radverkehrsanlagen zukünftig die Autofahrerampel. Allerdings ist zu beobachten, dass Radfahrer den Radfahrstreifen verlassen und auf dem Gehweg zur Fußgängerampel und aus dem direkten Sichtbereich der Autofahrer rollen. Das Bündnis für Dachau schlägt vor, beidseitig Haltebügel für wartende Radfahrer zu installieren.

Außerdem soll geprüft werden, an welchen weitern Ampeln Haltebügel angebracht werden können und wann und wie dies umgesetzt werden kann.

Begründung: 

Die Haltebügel haben mehrfachen Nutzen. 
  • Die Bügel animieren die Radfahrer an der richtigen Stelle zu warten. 
  • Es ist sogar davon auszugehen, dass durch den höheren Wartekomfort weniger Rotlichtverstöße begangen werden. 
  • Durch die Bügel zeigt Dachau, dass Radfahrer wertgeschätzt werden die Förderung des Radverkehrs vorankommt. 

Hinweis: 
Haltebügel sind in Dänemark verbreitet und haben sich bewährt. Die Stadt Ulm hat die Bügel installiert und gute Erfahrungen gesammelt. Die Lösung der Stadt Ulm erscheint uns praktikabel. Beim sog. „RadHalt“ wurden Standard-Absperrbügel durch den städtischen Bauhof mit Fußabstell-brettern aufgerüstet da es derzeit keine Kauflösung zu geben scheint. Außerdem konnten dadurch die Kosten klein gehalten werden. Darüber hinaus hat Ulm den Hinweis „RadHalt“ entwickelt.
Wir schlagen vor: 
  • Die Bedingungen für die Verwendung des Zeichens zu prüfen. 
  • Das Zeichen bei den Haltebügeln in gut sichtbarer und praktikable Form einzusetzen. 

Finanzielle Auswirkungen: Die Kosten für Absperrbügel in der Ausführung B 150cm x H 140cm, ø 4,8cm verzinkt ca. 65,- € / Stck. (bei Abnahme von 10 Stck.) plus Aufrüstung und Montage durch den Bauhof sind der Haushaltsstelle Radwegeausbauprogramm zu entnehmen. 
Bernhard Sturm 
Stadtrat/Bündnis für Dachau

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s