Steigende Werte in allen Landkreisen, Hospitalisierung mit steilem Anstieg.

Gepostet von

Einen gewaltigen Sprung nach oben macht die blaue Kurve (Patienten auf Normalstationen in Bayern). Die Dachauer Klinik betrifft dies derzeit nicht. Die rote Linie wird logischerweise in den nächsten Tagen nachziehen.

Die Werte der Dachauer Klinik

Die Inzidenz im Landkreis Dachau pendelt relativ konstant um die 90.


Petershausen hat weiterhin mit Abstand den höchsten pro Kopf Wert an aktuell Infizierten.

Der Landkreis Dachau liegt diese Woche mit 89,0 unter dem Mittel der Nachbarlandkreise 96,9, gegenüber der Vorwoche (70,4) springt der Mittelwert um 26,5 nach oben.

In der Betrachtung über den gesamten Zeitraum bleiben wir das Schlusslicht unter den Nachbarlandkreisen.

In der Gesamtschau waren die Gemeinden Karlsfeld und Röhrmoos bisher die am stärksten betroffenen Gemeinden. Sie liegen deutlich über dem Schnitt von 64,5 Erkrankten pro 1.000 Einwohner. Warum das so ist, bleibt ungeklärt. Das interessiert auch anscheinend niemanden.


Ein deutlicher Anstieg in der Altersgruppe 80+ zu verzeichnen. 54,5% der Infizierten sind unter 35 Jahre. 8 Fälle bei den unter 5 Jährigen.

Im Vergleich mit den Nachbarlandkreisen liegen wir bei den Verstorbenen pro 100.000 Einwohner an 2. Stelle hinter Pfaffenhofen. Deutlich geringer ist der Wert für den Nachbarlandkreis Fürstenfeldbruck.

Betrachtet man im Landkreis die einzelnen Gemeinden, so sticht Weichs hervor. Gegenüber der Vorwoche keine Veränderung. In der Summe haben wir jetzt 148 Verstorbene.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s