Stadtrat beschließt umweltfreundlichere Kunstrasenplätze

Gepostet von

Machbar und unwesentlich teurer“, sagte Umweltreferentin Sabine Geißler (Bündnis für Dachau). Ein Fazit, dem sich die Stadträte im Ausschuss einstimmig anschlossen. So heißt es im Schlusssatz des Berichts der Dachauer SZ zu den neuen Kunstrasenplätzen beim TSV und ASV.

Die Stadträte vom Bündnis und der SPD hatten auf die Problematik in einer Hauptausschusssitzung aufmerksam gemacht, auch das Fraunhofer-Institut warnte vor Kunstrasen. TSV Vorsitzender Stadtrat Moll stellte dies als seit vielen Jahren bekannt dar. Warum er aber dann nicht gleich die bessere Variante vorgeschlagen hat, bleibt schleierhaft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s