Ein Kommentar

  1. Schon ein seltsamter Bursche dieser freie Leiß.Was ist er nun? Ein freie Journalist, ein freier Weber, ein freier Weinbauer.Spaß beiseite. Herr Leiß sollte sich nun wirklich überlegen, wie seine populistisches Leserbriefschreiberei zugunsten seines Onkels und dessen Gefolgsleuten mit seiner Tätigkeit als Journalist zusammengeht.Dazu fallen mir zwei Begriffe ein, die heute jedes Blatt, das was auf sich hält irgendwo im Untertitel stehen hat. Unabhängig und Überparteilich.Und genau das erwarte ich mir von einem freiem Journalisten.Nur gut, dass Herr Leiß bisher noch nicht in den Spalten der wirklich wichtigen Blätter erscheint (außer als Leserbriefschreiber und Abiturabsolvent), sondern bisher nur als Zeilenbeschaffer für ein Werbeblättchen diente.Mir graut davor, mir nur vorzustellen, wie neutral und überparteilich seine Berichterstattung wäre, würde man ihn bei SZ oder Merkur über Dachauer Kommunalpolitik schreiben. Nicht das ich glaubte, die beiden genannten Blätter wären wirklich überparteilich… Aber Leiß würde hier sicher eine neue Dimension einführen, so im Stil eines Bayernkurier für Freie Weber.Nur ein Albtraum. Noch?!GrußOutsider

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s